Cesare verschoben auf 2022

Giulio Cesare musste aufgrund von Covid 19 für die Spielzeit 20/21 an den Theatern Schweinfurt, Aschaffenburg, Wolfenbüttel und dem Cuvilliéstheater München vor allem wegen der Hygieneauflagen, die uns eine künstlerisch anspruchsvolle und der Oper gerechte Besetzung & Inszenierung nicht ermöglichen,  abgesagt werden und wird voraussichtlich in die Spielzeit 22 verschoben.

NEU!!! Konzertreihe Abbandonata
Verlassenheit & musikalische Ausgelassenheit

Querschnitt aus 150 Jahren Barockmusik – mit Werken u.a. von Bottegari, Strozzi, Frescobaldi, Monteverdi bis Händel und Vivaldi

Näheres erfahren sie hier

Termine:
 
23.10.2020, 19.30 Uhr Theater Schweinfurt
29.1.2021, 19.30 Uhr Stadttheater Aschaffenburg
31.1.2021, 16 Uhr Lessingtheater Wolfenbüttel
5.2.2021, 19.30 Uhr Allerheiligenhofkirche in der Münchner Residenz

Mitwirkende:

Stephanie Krug – Sopran
Marion Treupel-Franck – Traversflöte
Ulrike Cramer-HoeckJudith Krins – Barockvioline
Andreas Pilger – Barockviola
Hans Huyssen – Barockcello
Günter Holzhausen – Violone
Margit Kovats – Cembalo
Christoph Eglhuber – Laute, Chitarrone